MALVACEAE, Malvengewächse
Alcea
Stockmalven

Alcea ist eine kleine Gattung zwei- oder mehrjähriger krautiger Pflanzen aus der Familie der Malvengewächse, darunter die bekannte, bei Gartenfreunden sehr beliebte Stockrose, Alcea rosea, die nur selten verwildert wächst. Sie stammt vermutlich aus dem östlichen Mittelmeergebiet und erreicht eine Höhe von zwei bis drei Metern. Die kräftigen, aufrechten Stängel tragen rundliche, tief gelappte, behaarte Blätter. Meist blühen Stockrosen erst im Spätsommer. Ihre großen, typisch malvenartigen Schalenblüten besitzen fünf unverwachsene Kronblätter und zahlreiche, zu einer Säule verwachsene Staubblätter. Es gibt viele Zuchtsorten in den unterschiedlichsten Farbtönen.



Literatur: AICHELE (1973); SEBALD (1989); SEBALD et al. (1990); BÖHME (2001); Microsoft® Encarta® Enzyklopädie Professional 2003; HAEUPLER & MEUR (2007).

Text: Johannes Reibnitz. Seitenerstellung: 5.07.2005