Entomologischer Verein Stuttgart 1869 e.v.
Veranstaltungen

  ARGE SWD Koleopterologen             Arbeitskreis Lepidoptera             Wildbienen-Kataster

  Regelmäßige Vereinstreffen                                               Aktualisiert am 17.3.2017


Die
Monatsversammlungen finden jeden 2. Mittwoch im Monat ab ~19.00 Uhr
im Staatlichen Museum für Naturkunde in Stuttgart (am Löwentor), Rosenstein 1 (Nordbahnhofstraße), gegenüber der S-Bahnhaltestelle Nordbahnhof, statt (im
August nach Absprache). An diesen Abenden ist die Vereinsbibliothek und die umfangreiche Insektensammlung des Museums zugänglich.

Einen genauen Anfahrtsplan (Auto und Bahn) finden Sie unter
Besucherinformation Naturkundemuseum


Das
Vereinsgrundstück am Rotenackerwald befindet sich bei Markgröningen.
Um es in seinem historischen Zustand zu erhalten wird es kontinuierlich gepflegt.
Bei Interesse an einer Mitarbeit bitte den Grundstückswart
Daniel Bartsch kontaktieren (siehe "Kontakte").

Bei allen Treffen und Vorträgen sind Gäste herzlich willkommen! 
 

Vorträge des EVS im Staatlichen Museum für Naturkunde

10. Mai 2017, 19:00 h

Dr. Stefan Kress (Stuttgart)

"Eusoziale Insekten – Warum verzichten Einzelwesen auf Fortpflanzung?" Dieser spannenden Frage geht unser nächster Referent, Dr. Stefan Kress (Stuttgart), auf den Grund. Eusozialität ist die höchste Stufe sozialer Organisation; die Erklärung ihrer Entstehung stellte die Evolutionstheorie allerdings vor einige Probleme. Im ersten Teil des Vortrags werden die einzelnen eusozialen Tiergruppen beschrieben, wobei besonders auf jene Insektenordnungen (wie die Käfer) eingegangen wird, von denen weniger bekannt ist, dass sie eusoziale Arten beherbergen. Im zweiten Teil wird die gängige Theorie der Entstehung der Eusozialität erläutert. Diese wurde jedoch von niemand Geringerem als E.O. Wilson, dem Begründer der Soziobiologie, in Frage gestellt. Müssen die Lehrbücher umgeschrieben werden?

Ort: Staatliches Museum für Naturkunde Stuttgart, Museum am Löwentor (Besprechungsraum im Verwaltungsgebäude)

 Arbeitsgemeinschaft südwestdeutscher Koleopterologen (ASK)  

Gemeinschaftsexkursion 2017
Unsere diesjährige Exkursion führt uns an den Bodensee. Wir möchten dort die Bereiche Eriskircher Ried (NSG), Schussenmündung (NSG) und Argenmündung (NSG Schonwald) sowie die Trockenbereiche im Tettnanger Wald besammeln.
Exkursionstermine: 13.-14. Mai 2017 und 24.-25. Juni 2017
Alles weitere entnehmen sie bitte der Exkursionseinladung (PDF)

Deutsches Koleopterologentreffen
auf dem "Landgut Burg" in Beutelsbach

Freitag, 27.
-
Sonntag 29. Oktober 2017 (jährlich am letzten Oktober-Wochenende)

Hotel „Landgut Burg“          Tagungsfoto 2003              Tagungsfoto 2007  
 

  Arbeitskreis Lepidoptera (ArLEP) 

In unregelmäßigen Abständen erfolgen Arbeitstreffen auf dem Vereinsgrundstück am Rotenackerwald bei Markgröningen.

Genauere Informationen dazu bekommen Sie von Daniel Bartsch
(siehe bei "Kontakte")
.

  Arbeitskreis Wildbienen-Kataster

Alle Informationen über Wildbienen sind auf der Internetseite des Arbeitskreises zu finden.